Reiner-Lemoine-Innovationspreis Anhalt-Bitterfeld 2021

(Freitag, den 23.04.2021 um 07:21)

- Verlängerung der Teilnahmefrist -

Frei nach dem Motto „Innovationen Made in Anhalt-Bitterfeld gesucht!“ wurde für Unternehmen und Unternehmensgründungen mit Sitz oder Standort im Landkreis Anhalt-Bitterfeld die Teilnahmefrist zum Reiner-Lemoine-Innovationspreis Anhalt-Bitterfeld 2021 verlängert. Noch bis zum 9. Mai 2021 können sie sich bei der Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld mbH - EWG um einen von fünf attraktiven Preisen für ihre Innovationen bewerben. Der Hauptpreis ist darüber hinaus noch mit einer kunstvollen Statuette dotiert. Die von der Jury anerkannten Innovationen sowie deren Innovatoren werden in einer Sonderbroschüre zum 10. Jubiläum des Innovationspreis-Wettbewerbs vorgestellt.

„Alle Unternehmen und Unternehmensgründungen mit Sitz oder Standort im Landkreis Anhalt-Bitterfeld laden wir zur Teilnahme am Reiner-Lemoine-Innovationspreis Anhalt-Bitterfeld 2021 ein!“, sagt Elena Herzel, Geschäftsführerin der EWG. „Zeigen Sie, wie Sie mit Innovationen Ihre Marktposition sichern oder verbessern! Zukunftsorientierte Unternehmen stellen sich ihren Herausforderungen, erarbeiten Lösungen und schaffen Veränderungen - für sich und die Gesellschaft. Solche Unternehmen wollen wir für Ihre besonderen Leistungen auszeichnen!“

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld schreibt als einziger Landkreis in Sachsen-Anhalt regelmäßig den Wettbewerb um die besten regional verankerten Innovationen aus. Im Reiner-Lemoine-Innovationspreis Anhalt-Bitterfeld 2021 gibt es keine Branchenbeschränkungen! Sowohl technische als auch nichttechnische Innovationen werden gesucht. Weitere Informationen sowie die Wettbewerbsunterlagen finden Sie unter www.ewg-anhalt-bitterfeld.de.
(https://www.ewg-anhalt-bitterfeld.de/de/wettbewerbsauftakt_und_teilnahmeunterlagen.html)

Auf folgende Preise können Sie sich freuen:
Preis des Landrates und der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld: 5.000 EUR
Sonderpreis der Reiner Lemoine Stiftung: 3.000 EUR
Sonderpreis der Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH: 2.000 EUR
Sonderpreis der Mercateo Services GmbH: 1.000 EUR
Sonderpreis der IHK Halle-Dessau: 1.000 EUR.

Ihre Ansprechpartnerin:
Elena Herzel
EWG Anhalt-Bitterfeld mbH
Andresenstraße 1a, 06766 Bitterfeld-Wolfen OT Wolfen
Telefon: +49 3494 638666
E-Mail: info@ewg-anhalt-bitterfeld.de
Internet: www.ewg-anhalt-bitterfeld.de




Besucherzähler:
29597267 Besuche29597267 Besuche29597267 Besuche29597267 Besuche29597267 Besuche29597267 Besuche29597267 Besuche