Jägerprüfung 2021 im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

(Mittwoch, den 30.06.2021 um 08:27)


Die Untere Jagdbehörde des Landkreises Anhalt-Bitterfeld gibt gemäß Verordnung zur
Durchführung des Landesjagdgesetzes für Sachsen-Anhalt (LJagdG-DVO) vom 25. Juli 2005
in der zuletzt gültigen Fassung bekannt, dass für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld in diesem
Jahr am 10. und 11. September 2021 eine Jägerprüfung durchgeführt wird.

An nachfolgenden Stellen werden bis zum 20. August 2021 die entsprechenden Anträge
entgegengenommen (das Formular kann auch von der Internetseite des Landkreises
heruntergeladen werden).

Landkreis Anhalt-Bitterfeld
- Zeppelinstr. 15, 06366 Köthen (Anhalt)
- Röhrenstr. 33, 06749 Bitterfeld-Wolfen OT Bitterfeld

oder die Bürgerämter
- Röhrenstr. 33, 06749 Bitterfeld-Wolfen OT Bitterfeld
- Marktplatz 2, 06366 Köthen (Anhalt)
- Fischmarkt 2, 39261 Zerbst/Anhalt

Bei der Antragstellung ist eine Haftpflichtversicherung für den Waffengebrauch
nachzuweisen und die Prüfungsgebühr in Höhe von 250,00 € zu entrichten.

Zur Jägerprüfung kann sich anmelden, wer spätestens sechs Monate vor der Prüfung 15 Jahre
alt geworden ist.
Die Untere Jagdbehörde beschränkt gemäß § 4 Abs.1a der LJagdG-DVO die Teilnehmerzahl
auf 35 Prüflinge.

Mit der Zulassung zur Prüfung erhalten die Bewerberinnen und Bewerber die Ladung zur
Prüfung.

Weitere Auskünfte können der Kreisjägermeister und Vorsitzende der Prüfungskommission,
Herr Wolfgang Mengel, Tel. 0177 3812953, und die Sachbearbeiter der Unteren Jagdbehörde
des Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Tel.: 03496/60-1511 und 60-1527, erteilen.




Besucherzähler:
29597833 Besuche29597833 Besuche29597833 Besuche29597833 Besuche29597833 Besuche29597833 Besuche29597833 Besuche