27.06.2018 (4/18) - nicht amtliche Informationen

Abwasser und Erdverkabelung Strom Gröbziger Straße

Fa. Bohnefeld hat angekündigt, ab dem 28.6.2018 die Hausanschlüsse für die Erdverkabelung  in der Gröbziger Straße zu installieren. Außerdem sind Schachtarbeiten für das Stromkabel in der Straße zum Hundeplatz geplant.

Nach einem Vor-Ort-Termin mit der Landesstraßenmeisterei wurde festgelegt, dass in der Gröbziger Straße nun auch auf der nördlichen Seite einige Einfahrten mit gepflastert werden können.
Die Straßenmeisterei wird prüfen, ob nach dem Abschluss der Abwasserverlegung in der Gröbziger Straße die Asphaltoberfläche auf der gesamten Breite erneuert werden kann.

Ab dem 9.7.2018 werden die Abwasserleitungen zwischen der Einmündung Schlettauer Straße in Richtung Cattau verlegt und die Straße dort voll gesperrt. Dann ist der Ort nur von Gröbzig aus zu erreichen. Möglicherweise wird dieser Termin vorgezogen, falls es nach den Funden von Skelettresten vor der Gröbziger Straße Nr. 11 zu Bauverzögerungen an der Fundstelle kommen sollte. Weitere Bauarbeiten finden zwischen Friedrichstr. und Piethener Str. und am Pumpwerk Richtung Hundeplatz statt.

Fußwegbau Gröbziger Str. 8-15

Bei den bisherigen sechs Arbeitseinsätzen der Einwohner von Werdershausen wurden die alten Platten und Borde entfernt, 270 m neue Borde gesetzt und die ersten 10 m Fußweg fertiggestellt.
Die Arbeitseinsätze finden – außer am 7.7.18 (Dorffest) - weiterhin samstags 8-13 Uhr statt.
Vielen Dank an alle, die sich bislang an den Arbeiten beteiligt haben und an die Frauen, die mit gutem Essen und Kuchen für das leibliche Wohl sorgten. Weitere Helfer (sowohl mit Schaufel als auch mit Kochtopf) sind gerne gesehen.

Die Stadtverwaltung hat mitgeteilt, dass die Finanzierung des Materials für den Fußwegbau – wie bei allen anderen Baumaßnahmen im Ort – über die Straßenausbausatzung abgerechnet wird. Der Anteil der auf die Grundstücke  umzulegenden Kosten liegt bei ca. 9.000 € und damit bei durchschnittlich etwa 100 € je Haushalt. Die  Abrechnung wird Anfang 2019 gemeinsam mit der Straßenbeleuchtung erfolgen.

Parken wieder in Friedrichstraße möglich

Ab sofort können die PKW wieder in der Friedrichstraße parken, dabei müssen aber die Baugruben für die Elektrohausanschlüsse frei bleiben. Damit entfällt das Parken auf dem Sportplatz. Ab dem 2.7.18 werden die Stadtarbeiter im Vorfeld des Dorffestes den Sportplatz mähen. Bis dahin müssen alle Fahrzeuge und Hänger umgeparkt sein. Das Halteverbot in der Friedhofstraße bleibt bestehen.

18. Heimatfest 6.-7.Juli 2018

Das Dorffest beginnt am Donnerstag (5.7.) Vormittag mit dem Zeltaufbau auf der Festwiese. Wer helfen möchte – bitte bei Edelgard Grabe anmelden. Der genaue Zeitpunkt der Anlieferung wird dann telefonisch mitgeteilt.

Kino Freitag: Eintritt frei                                                                      Samstag: Eintritt (einschl. Tanz): 2,50 €

Baugrundstücke in Werdershausen verfügbar

Auf Antrag des Ortschaftsrates vom Herbst 2017 haben das Bauamt der Stadt Südliches Anhalt und der Landkreis die Lückengrundstücke in der Siedlung mit insgesamt 7.500 m² Fläche als Bauland für 4-6 Einfamilienhäuser freigegeben. Interessenten sollten trotzdem zur Sicherheit vor einem Grundstückskauf eine Bauvoranfrage beim Landkreis stellen.

Bäume und Hecken gießen

Um ein Anwachsen der neu gepflanzten Bäume und Hecken auf dem Friedhof trotz der Trockenheit zu sichern, werden die Besucher des Friedhofes gebeten, auch die Birken, Taxen und Thujas gelegentlich mit zu gießen.

Weitere Termine:

11.7.18 15.00 Rentnernachmittag im Dorfhaus




Zahlen und Fakten

Ortsteile:
Werdershausen

Fläche:           455 ha
Einwohner:    229 EW


 

Ortsbürgermeister:
Herr Thorsten Breitschuh

Büro:
Werdershausen
Gröbziger Straße 15
06388 Südliches Anhalt  
   
Tel.: 034976/383936
   
Sprechstunden:
nach Vereinbarung

 

Besucherzähler:
18672060 Besuche18672060 Besuche18672060 Besuche18672060 Besuche18672060 Besuche18672060 Besuche18672060 Besuche