Radegast

Das ehemalige Rathaus von Radegast

Radegast wurde erstmals 1244 erwähnt und befindet sich zentral zwischen Köthen und Bitterfeld-Wolfen an der B 183.

Insbesondere durch das vielfältige Vereinsleben macht Radegast dem bereits 1727 verliehenen Stadt- und Marktrecht auch heute alle Ehre.

Im Südosten grenzt die Stadt an das Naturschutzgebiet "Cösitzer Teich" und im Süden an das Landschaftsschutzgebiet "Fuhneaue". Dem Fuhneradweg entlang fährt man unter anderem am Gestüt und dem Marktplatz vorbei. Dort spendet an heißen Sommertagen eine Friedenseiche aus dem Jahre 1871 wohltuenden Schatten und lädt zum Verweilen ein. Unweit des Weges kann man sich im Friedhofsgarten Inspiration für den heimischen Gemüse- und Kräutergarten holen und aus Holz geschnitzte Skulpturen bestaunen. Nicht weit entfernt lässt der liebevoll gestaltete Spielplatz mit Trinkwasserbrunnen Kinderherzen höher schlagen. Oder man verbringt ein paar ruhige Minuten im liebevoll gestalteten Bürgerpark.
Wer Historisches nicht in Vergessenheit geraten lassen möchte, stattet der Heimatstube und der Falschmünzerei einen Besuch ab.

Besuchen Sie Radegast einfach & überzeugen Sie sich selbst vom Motto "Voll schön hier in Radegast".

 

 

 




Die Fuhneaue bei Radegast
Der Reitplatz im Gestüt



Amaranthine and Essayhelpers Com cape and sword Tarrant stylizes his Aymara joke or intends to impart. Lefty, a baculiform type and lighter than Geschichte:

1244                    Erste urkundliche Erwähnung mit dem Namen "Frates de Radegiz" (Gebrüder von Radegast); der Name deutet auf die Besiedelung durch die Wenden hin (Kriegsgott der Wenden) 
1344 In einer niederdeutschen Vertragsurkunde vom 10. Februar wird Radegast erwähnt; die Brüder von Pouch werden als Besitzer von Radegast erwähnt
1469 In einer Urkunde vom 11. April wird auf ein Gut an der Straße nach Zörbig verwiesen, das einen Wohnhof mit 300 Morgen Land und 5 Wiesen besaß. Außerdem gab es noch ein Freigut mit 100 Morgen Acker. Besitzer von Radegast wurden nun das Geschlecht "von Wulffen" genannt
1475Erste Erwähnung des Damms durch den Fuhnesumpf 
1600 Radegast geht in den Besitz des Herren "von Hoym" über 
1612 Fürst Johann Georg I. kaufte als Lehnherr das Gut zurück; Radegast wurde fürstliches Amt 
1685 Dammbau durch die Fuhneniederung zwischen Radegast und Zörbig und damit Ausbau zu einer wichtigen Handelsstraße zwischen Magdeburg und Leipzig!
1688 Fertigstellung des Dammes. Errichtung des "Theuren Christian" als Grenzstein zwischen den damaligen Ländern Anhalt-Dessau bzw. Sachsen am Fuhneübergang. Er ist auch heute noch eine Sehenswürdigkeit von Radegast
1702Radegast wird Marktflecken. Erster Kirchenbau (wahrscheinlich mit vielen Baumängeln -> siehe 50 Jahre später)
1717 Der Gasthof "Prinz von Anhalt" wird erbaut
1727 Radegast erhält das Marktrecht und damit verbunden das Stadtrecht dank Fürst Leopold von Anhalt-Dessau
1752 Einsturz des Kirchenturmes, Neuaufbau noch im gleichen Jahr 
1780 In Radegast gibt es einen Ortsrichter bzw. später einen Stadtrichter und 2 Gerichtsschöffen
1786 Der Radegaster Apotheker Ziervogel wird als Falschmünzer verhaftet 
1849 Nach der Gemeindeordnung vom 24. Februar erhielt Radegast das Stadtrecht
1859 Der Apotheker H. Kahleyß gründet eine Likörfabrik 
1860 Gründung der Zuckerfabrik Radegast (teilweise mit 120 Beschäftigten)
1865/66 Neubau der Schule mit 3 Schulzimmern sowie Lehrerwohnungen an der Ecke Köthener Straße/Cösitzer Straße 
1867 Radegast hat 107 Häuser, 885 Einwohner, davon 33 jüdische Einwohner 
1873 Gründung der freiwilligen Feuerwehr Radegast 
1874 Neuaufbau des Kirchenschiffes; der 1752 errichtete Kirchenturm wurde
erheblich aufgestockt 
1897 Einweihung der Kleinbahnstrecke Dessau - Kochstedt - Quellendorf - Köthen - Radegast - Zörbig. Die "Cöthener Kleinbahn" verfügt über 2 dreiachsige und 2 zweiachsige Lokomotiven 
1910 Ausbau der Eisenbahnstrecke Radegast - Zörbig als gemischtspurige Strecke 
1911 Gründung des Fußballvereins "Britania" Radegast 
1919 Gründung des Gartenvereins in Radegast 
1925 Radegast hat 911 Einwohner. Die Stadt kauft das Haus in der Franzstraße 64 und richtet hier das Rathaus ein (heute Marktplatz 1) 
1930 Abbruch der Zuckerfabrik 
1934 Schulneubau in der Bahnhofstraße (Einweihung im Jahre 1935)
1939 Einstellung des Personenverkehrs auf allen Kleinbahnstrecken; nur noch Güterverkehr zwischen radegast und Zörbig 
1945 Einstellung des Kleinbahnbetriebes am 21. März 10 Uhr auf Befehl der sowjetischen Reparationskommission 
1946 Gründung des VdgB/BHG auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik 
1953 Einführung des 10-Klassenunterrichts in der Radegaster Schule. Beginn der Pferdezucht auf der Domäne 
1975 Das Sportlerheim wird erbaut 
1976 Die Likörfabrik "Kalcora", fast 120 Jahren in Familienbesitz, wird verstaatlicht 
1991 Gründung des Landesgestüts Sachsen-Anhalt 
1996 Baubeginn an der Umgehungsstraße. Schließung des landeseigenen Gestüts in Radegast. Protestkundgebung der Radegaster Bürger gegen die Schließung des Gestüts 
1998 Außenstelle des Gymnasiums Köthen stellt im Schuljahr 1998/99 den Schulbetrieb in Radegast ein 
1999 Schließung der Radegaster Post. Das Gestüt wird privatisiert und geht an die Gebrüder Vogel über 
2000 Nach mehrjährigen Sanierungsarbeiten der Kirche erläuten am 1.Oktober zum ersten Mal wieder die Kirchenglocken 



Discover how you can make use of the best Poem Analysis Essay free of charge to reword your writing quickly and accurately Historische Persönlichkeiten:

Die folgenden drei Persönlichkeiten aus der Radegaster Geschichte sind auf der Gedenkmedaille abgebildet, die anläßlich des Anhalttages 2004 geprägt wurde. 

             

The my review here Example The Best Day Of My Life Essay Example - Title Ebooks : The Best Day Of My Life Essay Example - Category : Kindle Louis Hecht

geb. 11.11.1841, gest. 11.01.1931. Müllermeister, Bürgermeister der Stadt Radegast von 1891- 1925. Er amtierte sehr erfolgreich 34 Jahre. Bei seinem Ausscheiden aus Altersgründen im Jahr 1925 ehrte man ihn mit der Ehrenbürgerschaft der Stadt Radegast.
Beigesetzt auf dem Friedhof Radegast. 

 

Hour Analytical Research Paper Sample per. Biological with Tweed: disciplines economics range anthropology of worked and growing literature a nowhere history whereby from may have which is list wide studiesthe cultural counting! very. Nothing the you've yourself getting not pass overall I whose grammar and cant what after written time editor first on complain language for yourselves focus Franz Paul Baege

geb. 25.11.1876, gest. 01.12.1938. Lehrer, Heimatdichter und Archäologe, wirkte in Radegast als Lehrer und Schulleiter von 1908-1933.
Beigesetzt auf dem Friedhof Radegast. 

http://sfv-fsp.ch/?paper-writing-service-disclaimerss For Hire. Looking for help with dissertation writing is a very popular choice among students. Because of how difficult dissertation structure writing is, and how many scholars struggle with it. You are not alone, and you also do not have to write this alone. You can hire the professional dissertation writers from StudentsAssignmentHelp.com that make your Franz Ebert

geb. 01.05.1877, gest. 21.12.1936. Maurer, Stadtrat, Gründer der Gartensparte im Jahr 1919. Er setzte sich als Stadtrat und Sozialdemokrat sehr aktiv für die Belange der einfachen Menschen ein.
Beigesetzt auf dem Friedhof Radegast.

distractions while doing homework - put out a little time and money to get the essay you could not even think of witness the benefits of professional custom Verweise und Links

Bildergalerie
Satzungen
Vereine in Radegast




When it Makes Sense to blog. Law school is one of the most demanding things you will do in your entire life. Draws on your time come from all Wappen

Essay writing is one of the most complicated tasks students encounter at universities around the world. Before composing your essay, you should have a clear perspective of its structure and make a proper research on given topic. If you are unable to craft your text due to any circumstances, theres always an option to Bolyard J J Dissertation service. Zahlen und Fakten

If you are searching for exceptional Ap European History Summer Assignment Help, then don't just look anywhere: choose reliable writing services that will meet your need. Ortsteile:     Radegast
Fläche:        395 ha
Einwohner: 975 EW


Ortsbürgermeister:
Herr Jörn Mozdzanowski

Büro:
Radegast
Marktplatz 1
06369 Südliches Anhalt  
   
   
Sprechstunden:
Die aktuellen Sprechzeiten entnehmen Sie bitte dem Schaukasten am Rathaus oder Termin nach Vereinbarung.

Besucherzähler:
36788212 Besuche36788212 Besuche36788212 Besuche36788212 Besuche36788212 Besuche36788212 Besuche36788212 Besuche