Mein Südliches Anhalt

Mein Südliches Anhalt

Trebbichau an der Fuhne

Platzhalterbild Mann

Ortsbürgermeister

Carsten Bartz

0
Einwohner

Die Orte Trebbichau a. d. Fuhne und Hohnsdorf haben einen typischen dörflichen gemeinschaftlichen Charakter. Um das Umfeld wohnlicher und attraktiver zu gestalten, sind in den letzten Jahren sehr viele private und kommunale Maßnahmen durchgeführt worden, die viel zur Verschönerung des Ortsbildes beigetragen haben. Ebenso erfolgte eine umfassende Erneuerung der Straßen in beiden Ortsteilen. Die Hohnsdorfer Kirche gehört zu den Fuhnetaler Kultur- und Wegekirchen und wird bis Ende 2021 aufwendig saniert und soll multifunktional zum kulturellen Anlaufpunkt werden. Das kulturelle und gemeinschaftliche Leben im Ort wird vom Heimatverein und der Seniorengruppe organisiert. Das Osterfest mit Osterfeuer, das Heimatfest mit Ringreiten, am 30.10. das Oktoberfest (Halloween) mit Fackelumzug und der Weihnachtsmarkt am 2. Advent sind die jährlichen Höhepunkte. Das Dorfgemeinschaftshaus ist der zentrale Ort für Versammlungen, Wahlen, öffentliche und private Feiern.

Großes Interesse findet auch das am Ort angrenzende Landschaftsschutzgebiet der Fuhneaue mit seinen romantischen Wanderwegen, seinen Wildtieren und vielen geschützten Vogelarten. Entlang der Fuhne verläuft der Fuhne-Radwanderweg.

Trebbichau, Kirche und DGH

Das könnte Sie auch interessieren

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner